Blog

Bänsch, Lappen, Hamburg, Frühling

Liebe Scherzkekse, Wettermacher, Balkonierinnen, hallo Frühaufsteher,

eben noch haben wir uns die Reste der Weihnachtsgans aus den Zahnzwischenräumen gepult und Zack! ist wieder April. Mir kommt das sehr gelegen. Die Uhren sind vorgestellt. Jetzt sehe ich auch mal wieder Tageslicht. (Als freischaffende Künstlerin kann ich ja nicht vor 16 Uhr das Haus verlassen, ohne eine nachhaltige Schädigung meines schwer erarbeiteten Rufs als verlottertes Nachtschattengewächs zu riskieren.)

Außerdem ist es dadurch eine Stunde weniger bist zum nächsten  “Hamset nich kleina?” am Freitag mit dem langersehnten Christoph Theussl (man nennt ihn den “Georg Kreissler der Berliner Lesebühnen”), der den diesjährigen Förderpreis der Lieberbestenliste gewonnen hat und längst in München lebt, weil Berlin… naja…

Des weiteren lese ich aus meinem taz-Fortsetzungsroman “Der Lappen muss hoch!” am 8.4. im taz-Café. Ich habe lange nach Fotos gesucht, wo wir beide drauf sind, Mütterchen und ich. Das hab ich gefunden. ->lea baby mütterchen weihnachten 80

(Alle bisherigen Kapitel zum Nachlesen hier: http://www.taz.de/!t21034/)

Und in Hamburg bin ich auch mal wieder.

Bevor wieder Weihnachten ist, hier die Apriltermine:

Übrigens hab ich mir letzten Sonntag auch sofort pflichtschuldig meinen ersten Sonnenbrand draufgeschafft. Beim Eisessen.

Bis bald!

Eure Lea

About these ads

Diskussionen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s