Blog

Aprilherzen statt Scherze mit Uli Hannemann

Liebe Hasen, liebe Hühner,

ich hoffe, es waren sehr frohe Ostern für euch.

Ich habe in den letzten vier Tagen unfassbare filmische Bildungslücken geschlossen und hintereinander erst “Ben Hur” gesehen, wo ich ständig lachen musste, weil ich die ganze Zeit an Asterix dachte, für den dieser grandiose Film die Vorlage geliefert hat,

IMG_5288

dann “Spartacus”, natürlich MIT der berühmten Badezimmerszene mit Tony Curtis und Laurence Olivier, die nachher als zu offensichtlich schwul aus dem Film eliminiert werden musste

 

nach acht Stunden Filmkunst an zwei Tagen brauchte ich dann aber “Life of Brian” zur Erholung

und heute haben wir auch noch “Die Nächte der Cabiria” von Fellini gesehen. Was für ein grandioser, tragischer Film! Was für eine umwerfende Giulietta Masina! Welch eine Schmach, dass sie überall nur “Fellinis Ehefrau” genannt wird!

Zum Glück ist Ostern jetzt vorbei, ich habe schon ganz eckige Augen!

Und am Freitag, den 1.4. um 20 Uh treffen wir uns endlich alle wieder zu “Hamset nich kleina?” mit Uli Hannemann, der zum einen ein echter Cineast ist und zum anderen gerade ein Buch über griechische Mythologie geschrieben hat. Es heißt “Die megascharfe Maus von Milo” und ist sehr komisch. Und damit haben wir den Bogen wieder geschlossen. Im Bänsch in Friedrichshain, Bänschstr. 79.

Noch Termine:

April:

  • Freitag, 1.4. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit UliHannemann im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Samstag, 2.4. 19 Uhr Rakete 2000 beim taz.lab im Haus der Kulturen der Welt
  • Freitag, 8.4., 21 Uhr “War schön jewesen” Solo im Zimmer 16 (Florastraße 16 in Pankow) Kartenvorbestellung unter zimmer16@gmail.com
  • Donnerstag, 14.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Freitag, 15.4. 19.30 Uhr “Vielleicht ist es doch zu was gut, dass sie fertig studiert hat” Solo im kirchlichen Begegnungszentrum Karow (Achillesstraße 53, 13125 Berlin)
  • Donnerstag, 28.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

Mai:

  • Freitag, 6.5. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Tilman Birr im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Mittwoch, 11.5. 20 Uhr “Satz und Pfeffer” in Zug in der Schweiz
  • Donnerstag, 12.5. 21 Uhr Rakete 2000
  • Donnerstag, 19.5. 20.30 Uhr Brauseboys im La Luz
  • Sonntag, 22.5. 20.15 Uhr  Reformbühne Heim&Welt in der Jägerklause
  • Donnerstag, 26.5. 21 Uhr Rakete 2000
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

Juni:

  • Mittwoch, 2.6. teilen und tauschen Kongress in Weimar
  • Freitag, 3.6. 20 Uhr Hamset nich kleina? im Bänsch
  • Samstag, 4.6. 22.30 Uhr Lesung bei der Langen Buchnacht in der Oranienstraße
  • Dienstag, 7.6. Rakete 2000 goes Nachtbarden Hannover
  • Donnerstag, 9.6. Rakete 2000 zuhause
  • Freitag, 10.6. Solo-Lesung in Köpenick
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

Habt einen schönen Frühling und guckt nicht so viel Fernsehen, das macht blöde!

Herzchen,

Eure Lea

Blog

Hamset nich kleina?

So, Freunde, der zweite Monat ist auch vorbei.

Am Freitag ist wieder “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstr. 79 in Friedrichshain)

Dieses Mal mit Sebastian Lehmann, dem Mann mit den Jugendkulturen, dem mit dem Stoffbeutel, der so tolle, lustige, schlaue Texte schreibt, die er bei Poetry Slams und im Radio vorliest und in Büchern veröffentlicht.

Es wird ganz groß. Kommt alle, aber kommt früh, sonst reicht der Platz nich!

Wahrscheinlich werde ich wieder singen. Das sieht dann so aus:

Lea singt die Ode an den Fernsehturm

Sonstige Termine:

März:

  • Donnerstag, 3.3. 20 Uhr Lesebühne im 4010 20 Uhr bin ich bei der Show von Jan Uwe Fitz in dem Telekom-Laden am U-Bahnhof Weinmeister Straße
  • Freitag, 4.3. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Sebastian Lehmann im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Samstag, 5.3. 20 Uhr Kantinenlesen in der Alten Kantine/Kulturbrauerei
  • Donnerstag, 10.3. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Mittwoch, 16.3. 21 Uhr ist meine CD “Vielleicht ist es doch zu was gut, dass sie fertig studiert hat” bei der Sendung Querköpfe im Deutschlanfunk
  • Donnerstag, 24.3. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

April:

  • Freitag, 1.4. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Samstag, 2.4. Rakete 2000 beim taz.lab im Haus der Kulturen der Welt
  • Freitag, 8.4., 21 Uhr “War schön jewesen” Solo im Zimmer 16 (Florastraße 16 in Pankow) Kartenvorbestellung unter zimmer16@gmail.com
  • Donnerstag, 14.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Freitag, 15.4. 19.30 Uhr “Vielleicht ist es doch zu was gut, dass sie fertig studiert hat” Solo im kirchlichen Begegnungszentrum Karow (Achillesstraße 53, 13125 Berlin)
  • Donnerstag, 28.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

Mai:

  • Freitag, 6.5. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Tilman Birr im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!
Blog

Das Glück dieser Erde am Freitag im Bänsch

Liebe Freunde, liebe Follower,

der Januar ist jetzt vorbei. In der Umkleide vom Fitnessstudio sind wieder Spinde frei. Und auch sonst kann das Jahr eigentlich nur besser werden.

Aber es war nicht alles schlecht im Januar. Ich war bei der Radioeins Satireshow und habe wieder gesungen, könnt ihr gucken hier ab 13:40.

Aber das Allerbeste:

“Hamset nich kleina?” kommt wieder. Diesen Freitag um 20 Uhr Bänschstr. 79 in Friedrichshain. Die kleinste Lesebühne der Welt, nur ich und ein Gast und das ist dieses Mal die großartige Mareike Barmeyer.

Mareike ist die Promovierte unter den Lesebühnenautorinnen. Sie hat einen Doktor in Soziologie, eine sehr schöne laute Stimme und schreibt schöne Geschichten über manchmal sehr unangenehme Dinge, dass man sich beim Zuhören manchmal nur schütteln kann. Vor Lachen!
Ausserdem hat sie damals Rakete 2000 gegründet. Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Kommt alle am Freitag ins Bänsch und kommt sehr rechtzeitig, es wird eng und kuschelig.

Hier noch mal die Termine:

Februar:

  • Freitag, 5.2. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Mareike Barmeyer im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Donnerstag, 11.2. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Donnerstag, 25.2. 20 Uhr bin ich bei der Show von Jan Uwe Fitz in dem Telekom-Laden am U-Bahnhof Weinmeister Straße
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

März:

  • Donnerstag, 3.3. 20 Uhr Lesebühne im 4010 20 Uhr bin ich bei der Show von Jan Uwe Fitz in dem Telekom-Laden am U-Bahnhof Weinmeister Straße
  • Freitag, 4.3. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Sebastian Lehmann im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Samstag, 5.3. 20 Uhr Kantinenlesen in der Alten Kantine/Kulturbrauerei
  • Donnerstag, 10.3. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Donnerstag, 24.3. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

April:

  • Freitag, 1.4. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Samstag, 2.4. Rakete 2000 beim taz.lab im Haus der Kulturen der Welt
  • Freitag, 8.4., 21 Uhr “War schön jewesen” Solo im Zimmer 16 (Florastraße 16 in Pankow) Kartenvorbestellung unter zimmer16@gmail.com
  • Donnerstag, 14.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Freitag, 15.4. 19.30 Uhr “Vielleicht ist es doch zu was gut, dass sie fertig studiert hat” Solo im kirchlichen Begegnungszentrum Karow (Achillesstraße 53, 13125 Berlin)
  • Donnerstag, 28.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

Mai:

  • Freitag, 6.5. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Tilman Birr im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins!

Bis Freitag! Ich freue mich auf euch!

Eure Lea

Blog

Die Zukunft 2016. Teil 1.

Liebe Freunde, Follower, alle,

ich wünsche euch ein wundervolles Jahr 2016 mit Liebe, Geld, Kuchen und stets ein gutes Buch auf dem Nachttisch! Mein Jahr begann mit dem computerbedingten Verlust einer finalen Manuskriptdatei zumindest in beruflicher Hinsicht ausbaufähig.

Aber Silvester war super. Es gab Kohlauflauf mit Himbeer-Mascarpone und Salat mit Feigen. Danach Bleigießen:

“Ganz klar eine Vagina.”

“Für mich sieht es aus wie ein Falafel.”

“Auf jeden Fall was Interessantes.”

Zwei Skulpturen waren aber eindeutig:

IMG_5080

Links ich selber, rechts Felix Römer, die rote Untertasse ist das Bänsch in der Bänschstraße 79 in Friedrichshain und die blaue Tasse symbolisiert den 8. Januar 2016 um 20 Uhr, wo wir uns alle endlich wiedersehen werden zum ersten “Hamset nich kleina?” des Jahres.

(Der erste Freitag im Januar wäre der 1. Januar gewesen. Und das – da waren Steff, die Wirtin vom Bänsch, und ich realistisch – hätte niemand von uns hingekriegt.)

Felix Römer ist Poetry Slammer und Lyriker. Felix hat eine Stimme, als hätte Tom Waits den bösen Wolf geheiratet und Felix wäre ihr erster Sohn. Oder so. Er hat auch Bücher geschrieben.

Hier die Termine:

Januar:

Februar:

  • Freitag, 5.2. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Donnerstag, 11.2. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Donnerstag, 25.2. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)

März:

  • Freitag, 4.3. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Sebastian Lehmann im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Donnerstag, 10.3. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Samstag, 12.3. 20 Uhr Kantinenlesen in der Alten Kantine/Kulturbrauerei
  • Donnerstag, 24.3. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)

April:

  • Freitag, 1.4. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)
  • Samstag, 2.4. Rakete 2000 beim taz.lab im Haus der Kulturen der Welt
  • Freitag, 8.4., 20 Uhr “War schön jewesen” Solo im Zimmer 16 (Florastraße 16 in Pankow)
  • Donnerstag, 14.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)
  • Freitag, 15.4. 19.30 Uhr “Vielleicht ist es doch zu was gut, dass sie fertig studiert hat” Solo im kirchlichen Begegnungszentrum Karow (Achillesstraße 53, 13125 Berlin)
  • Donnerstag, 28.4. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40 in Neukölln)

Mai:

  • Freitag, 6.5. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Tilman Birr im Bänsch (Bänschstraße 79 in Friedrichshain)

Schönes neues Jahr für euch!

Und denkt dran: Immer schön zwischenspeichern!

Eure Lea

Blog

Die neue CD ist da!

Liebe Freunde,

die neue CD ist da, gestern geliefert. Sie ist wunderschön gelb mit blauer Schrift und heißt “Vielleicht ist es doch zu was gut, dass sie fertig studiert hat”. Ich kann sie nur nicht halten…

IMG_4876

Falls jemand noch was für untern Baum sucht: Hier bestellen.

Es ist ein Essayband zum Hören. 12 Jahre Studium stecken in diesem Werk! 77 Minuten geballtes Wissen über Telefone bei Erich Kästner und Zombies bei Alfred Hitchcock, über Faulheit in den Märchen der Brüder Grimm, den Übergang des Schwedischen Kriminalromans von der depressiven in die manische Phase mit Stieg Larsson u.v.m….

Die Ode an den Fernsehturm ist auch drauf!

Termine

Dezember

Januar

 

Habt schöne Feiertage und kommt gut ins neue Jahr!

Eure Lea

News

Der Kaiser in Berlin

Liebe Freunde, liebe Follower, liebe Familie,

das Leiden hat ein Ende. Diesen Freitag, den 4.12. ist endlich wieder “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstr. 79 in Friedrichshain).

Für alle, die noch nie da waren, wird es jetzt aber echt mal Zeit. Denn mein Gast dieses Mal ist niemand anderes als Renato Kaiser.

Würde ich all meine Gefühle für Renato Kaiser in diesen Kasten schreiben, würde es den professionellen Rahmen sprengen.
Nur soviel: Renato ist Schweizer, Poetry Slammer, der Kaiser eben.

Wie wir uns kennengelernt haben?
Er hat einen Text drüber gemacht:

(Heute hat er weniger Haare.)

Kommt alle, das wird großartig!

Bis Freitag!

Eure Lea

Blog

“Hamset nich kleina?” mit Zuckerklub am Freitag, den 6.11.

Morgn allerseits,

wie geht es euch? Mir geht es gut! Tut mir sehr leid, dass ich mich sechs Wochen nicht gemeldet habe, ich war in geheimer Mission unterwegs. Die Mission war erfolgreich. Ich bin wieder da.

Foto: Katharina Bohm

Foto: Katharina Bohm

Kommenden Freitag ist endlich wieder “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstr. 79, Friedrichshain). Mein Gast ist die großartige Band Zuckerklub.

Kommt da hin! Das wird total toll.

Falls ihr euch fragt, wie ich dazu komme, an einem Montagmorgen kurz nach neun irgendwelche Newsletter zu schreiben, guckt hier:

IMG_4562

Seit halb acht versucht dieser Mann, sich in meine Wohnung zu hämmern. Fassadenarbeiten. Mehr Montag geht nicht.

Noch mehr fremde Männer in meiner Wohnung gibts hier.

Und hier kommen die

Termine

November

Dezember

  • Freitag, 4.12., 20 Uhr “Hamset nich kleina?” im Bänsch (Bänschstr. 79, Friedrichshain) mit dem Schweizer Slamchampion  Renato Kaiser
  • Donnerstag, 10.12. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40, Neukölln)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins.

Eine schöne Woche und einen bunten November wünscht

Eure Lea