Blog

Flux mit Rakete von Mütterchen ins Bänsch

Liebe Freunde, liebe Süßen, liebe Sauren, Herbst is. Lesezeit. Die warmen Pullover werden vorgekramt und die Apfelkuchenrezepte von Oma mit Dinkelmehl gepimpt. Ich mag den Herbst. Es ist so eine protestantische Jahreszeit. Alle müssen arbeiten, alle sind erkältet. Endlich hat jeder wieder einen Grund zu jammern. Ich gehe gleich (16.45 Uhr) zu FluxFM und lese eine Geschichte vor. „Drei Minuten höchstens!“, hat die Redakteurin am Telefon gesagt, sonst krieg ich den Saft abgedreht. Ich fürchte mich jetzt schon. Ich will Werbung für Rakete 2000 machen. Guckt unser cooles neues Bandfoto: boot Worauf ich mich freue: Die Mütterchen-Lesung nächsten Donnerstag, 6.11. im Tante Horst. Neulich nach der Lesung kam eine Frau zu mir: „Ich bin seit Jahren taz-Leserin und deine Kolumnen mochte ich eh gern. Aber dieser Mütterchen-Roman. Ich hab ein behindertes Kind und viel Stress und so. Wenn ich Zeitung lese, dann reiße ich jede Seite, die ich gelesen habe, durch. Einfach, um den Überblick nicht zu verlieren. Aber bei deinem Fortsetzungsroman, da ging das irgendwie nicht. Da dachte ich: Ich kann doch nicht Mütterchen zerreißen!“ Fast hätte ich sie geküsst vor Rührung. Auch schön: Nächsten Freitag, 7.11., ist wieder „Hamset nicht kleina?“ im Bänsch. Diesmal mit dem großartigen Bas Böttcher.

Er ist sowas wie der Kurt Cobain des deutschen Poetry Slam. Vor fast zehn Jahren schrieb die kleine Praktikantin Lea S. einen sehr anhimmelnden Artikel über ihn. Da hatte er grade seinen 25. Lyrikband veröffentlicht. Ungefähr. Und nun sitzen wir auf einer Bühne. Irre. Termine: November:

  • Samstag, 1.11. 20 Uhr Kantinenlesen in der Kulturbrauerei (Knaackstr. Prenzlauer Berg)
  • Donnerstag, 6.11. 19.30 Uhr “Der Lappen muss hoch!” Die Abschlusslesung im Tante Horst (Oranienstr. 45, Kreuzberg)
  • Freitag, 7.11. 20 Uhr “Hamset nich kleina?” mit Bas Böttcher im Bänsch (Bänschstr. 79, Friedrichshain)
  • Sonntag, den 9.11. fahren wir mit dem Zug durch Hessen und lesen Geschichten über die Wende. Zum Tatort sind wir in Kassel. Mehr weiß ich auch nicht.
  • Donnerstag, 13.11. 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40, Neukölln)
  • Samstag, 15.11. Lesung auf der “Schönen Party” von RadioEins in der Kalkscheune (genauere Infos folgen)
  • Donnerstag, 27.11., 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40, Neukölln)
  • Samstag, 29.11., 20 Uhr Kantinenlesen in der Kulturbrauerei (Knaackstr. Prenzlauer Berg)
  • Sonntag, 30.11., 20.45 Uhr “Dichter als Goethe” im Schokoladen (Ackerstraße 169, 10115 Berlin-Mitte)
  • Und jeden Montag auf Radioeins.

Bleibt gesund und jammert schön. Jammern tut gut. Außerdem vergrault es die Gespenster. Herzchen, Eure Lea

Diskussionen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s