Blog

Weihnachten in der Heimat und am Ostkreuz

Liebe Freunde,
es ist wieder so weit. DAS Ereignis steht bevor: Hamset nich kleina? Im Bänsch. Zum letzten Mal in diesem Jahr. Diesen Freitag, den 5.12, ist es so weit. Morgen. Um acht. 20 Uhr. Es wird irre schön. Mit dem Dr. phil., Brauseboy und Verleger Volker Surmann. Und mir.
Und dann kommt Weihnachten.
Ihr wisst schon:

Am Montag war ich bei Radio Eins, die neue Staffel „War schön jewesen“ einsprechen.
Ich hab extra noch eine neue Weihnachtsgeschichte geschrieben.
Auf dem Weg.
In der S-Bahn nach Potsdam.
Am 22.12. kommt sie im Radio. Und morgen les ich die Langversion im Bänsch (Bänschstr.79). Weltpremiere! So geht sie los:
„Es begab sich aber zu der Zeit, als die Mauer noch stand, als ich noch nicht denken konnte, da gab es ein Weihnachten, da hatten wir keinen Weihnachtsbaum. Papa sollte den Weihnachtsbaum besorgen, wie jedes Jahr. „Hast du schon den Weihnachtsbaum besorgt“, fragte Mama jeden Tag und Papa sagte: „Die kriegen nochmal neue. In der letzten Woche vor Weihnachten kriegen die nochmal neue.“ Und plötzlich war der 23. Dezember. Und sie hatten nicht nochmal neue gekriegt. Sie hatten nicht mal mehr alte übrig. In der ganzen Stadt. An allen Verkaufsstellen. Nicht mal ne mickrige Krüppelkiefer hatte Papa noch abgekriegt.
Und nun stand er da am Bahnhof Ostkreuz, der Wind pfiff ihm in den Parka und er hatte keinen Weihnachtsbaum. Papa liebte meine Mama. Aber nun hatte er doch ein bißchen Angst, nach Hause zu kommen…“
 weihnachten_vergr_ert
Wie die Geschichte ausgeht und ob Papa sich jemals wieder nach Hause getraut hat, erfahrt ihr morgen oder an einem der folgenden
Termine:
Dezember:
  • Freitag, 5.12., 20 Uhr „Hamset nich kleina?“ mit Volker Surmann im Bänsch (Bänschstr.79, Friedrichshain)
  • Donnerstag, 11.12., 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40, Neukölln)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins.
Januar:
  • Dienstag, 6.1.15 Lesung mit Jürgen Beer (nähere Infos folgen)
  • Donnerstag, 8.1.15, 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40, Neukölln)
  • Freitag, 9.1.15, 20 Uhr „Hamset nich kleina?“ mit Stephan Porombka im Bänsch (Bänschstr.79, Friedrichshain)
  • Donnerstag, 22.1.15, 21 Uhr Rakete 2000 im Ä (Weserstr. 40, Neukölln)
  • Samstag, 24.1.15, 20 Uhr Lesung und Musik mit Matthias Romanus im Café Lohengrin (Sedanstraße 35, 30161 Hannover)
  • Und jeden Montag auf Radio Eins.
Irgendwie sind das voll wenig geworden, ich glaub, meine Kariere geht zuende. Gestern noch habe ich folgenden Dialog geführt:
– Wie heißen Sie eigentlich?
– Streisand.
– … wie die…
– …Schauspielerin? Ja.
– Nein! Wie die im Radio mit den Geschichten.
 
TÄTÄTÄÄ!!!!
 
Fröhliche Weihnachten!
Eure Lea

Diskussionen

2 Antworten auf „Weihnachten in der Heimat und am Ostkreuz

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s